+43 (0)2272 61616 office@riviera.at Holzhackerstraße 1, 3430 Tulln

Warum Bitterstoffe gesund sind

Durch unsere oft süße und salzige Ernährung kann der Körper zu wenig Bitterstoffe aufnehmen, welche aber sehr wichtig für die Gesundheit sind.

Bitterstoffe benötigt der Körper, um Verdauung und Immunsystem bestmöglich in Schwung zu halten. So regen sie die Produktion von Magensaft, Gallenflüssigkeit und Bauchspeicheldrüsensekret an, um die Nahrung gut aufnehmen zu können. Gewisse Stoffe sind daher notwendig, um Krankheitserreger und Gifte ausscheiden zu können. Das wiederum ist gut für das Immunsystem, da unsere Darmschleimhaut einen großen Beitrag zu einem gesunden Immunsystem leistet.

Zwei wichtige Bitterkräuter sind Enzianwurzel und Wermutkraut. Beide werden in getrockneter Form verarbeitet und enthalten einen sehr großen Anteil an Bitterstoffen. Die Enzianwurzel ist sogar bis heute eine der bittersten bekannten Naturstoffe. Sowohl das Wermutkraut als auch die Enzianwurzel werden hauptsächlich zu Tees oder alkoholischen Auszügen verarbeitet – beispielsweise im Original Schwedenbitter und Original Schwedenkräuter Elixier – und können dadurch einen wertvollen Beitrag bei Völlegefühl nach zu fetten Mahlzeiten, Blähungen, Verdauungsbeschwerden und Appetitlosigkeit leisten.

2020-11-20T10:53:44+00:00By |Schwedenbitter Wissenswertes|0 Comments
Zurück zur Übersicht

Kennen Sie schon unsere Produkte?

Jetzt entdecken