+43 (0)2272 61616 office@riviera.at Holzhackerstraße 1, 3430 Tulln
Home/Aktuelles, MED+ Wissenswertes/Was tun bei Verspannungen im Nacken?

Egal ob im Büro oder im Home Office, Verspannungen sind ein täglicher Begleiter. Auf Dauer können Verspannungen aber die Gesundheit der Wirbelsäule beeinträchtigen. Daher ist die Lösung sowie die Vorbeugung von Verspannungen von hoher Wichtigkeit.

Was sind Verspannungen?

Verspannungen sind Verhärtungen der Muskulatur, welche sich durch dumpfe aber intensive Schmerzen äußern. Zumeist kann man Wulste oder Knoten unter der Haut spüren. Dadurch ist auch die Beweglichkeit eingeschränkt; beispielsweise kann der Kopf bei einer Nacken- und Schulterverspannung nicht vollständig gedreht werden.

Auslöser für Verspannungen

Falsche Sitzposition, Stress, Bewegungsmangel oder Verletzung. Das sind die klassischen Auslöser für Verspannungen. Das zentrale Nervensystem und das Rückenmark sorgen dafür, dass sich Muskeln an- oder entspannen, das wiederum passiert durch Impulse unserer Nerven.

Ist man also beispielsweise gestresst oder angespannt, werden unsere Muskeln mit weniger Blut versorgt. Dadurch kommt der Abtransport der Stoffwechselprodukte ins Stocken, was wiederum zu Verspannungen und Schmerzen führt.

Durch Bewegungsmangel versteifen sich Muskeln. Bei schneller Bewegung kann die nicht vorhandene Flexibilität des Muskels zu Verspannungen oder sogar Muskelverletzungen führen.

Die richtige Sitzposition den ganzen Tag über beizubehalten ist sehr schwierig, aber dennoch für unsere Muskeln essenziell. Sitzt oder liegt man über einen längeren Zeitraum falsch – beispielsweise gebückt vor dem Laptop sitzen, einseitig zu schwere Taschen tragen oder falsche Schlafposition – versteifen Muskeln, da sie abgeknickt zu wenig Sauerstoff zugeführt bekommen.

Mit Verspannungen können allerdings auch noch weitere Symptome wie Kopfschmerzen, Schwindel, Bewegungseinschränkung oder Schmerzen bis in Beine oder Arme einhergehen. Das macht die Lösung und Vorbeugung von Verspannungen unerlässlich.

Wie werden Verspannungen gelöst?

Massagen, Dehnübungen und Wärme helfen gegen Verspannungen, wodurch der betroffene Muskel sanft aufgelockert und entspannt wird.

Ein Produkt, welches speziell für Muskeln & Gelenke entwickelt wurde, ist RIVIERA MED+ Hot Nacken & Schulter Roll On. Es ist eine einfache und schnelle Lösung zur Selbstbestimmung der Massageintensität, ganz ohne Händewaschen. Durch die erhöhte Durchblutung nach der Massage und die intensive Wärme werden Verspannungen und Muskelverhärtungen gelöst.

Wie beugt man Verspannungen vor?

Zur Vorbeugung von Verspannungen gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Sport, Dehnungsübungen, Einstellung der Sitzposition, oder Massagen mit beispielsweise MED+ RIVIERA Hot Nacken & Schulter Roll On können helfen.

Tipps für den Alltag in Büro und Home Office

  • Kopf gerade halten – entspannt den Nacken
  • Pausen einlegen – den Kopf zur Seite neigen, in die Ferne blicken, Arme und Beine ausschütteln
  • Bildschirme auf Augenhöhe bringen – hilft, Kopf und Wirbelsäule gerade zu halten
  • Nehmen Sie das Stiegenhaus, statt den Lift – Bewegung zwischendurch lockert die Muskulatur
  • Zwischendurch Schulterkreisen – lockert den Nacken- und Schulterbereich
  • RIVIERA MED+ Hot Nacken & Schulter Roll On – Dank einer Massagekugel ist ein schnelles Einmassieren ganz ohne Händewaschen möglich

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Vorbeugung von Verspannungen mit einer richtigen Sitzposition sowie einer regelmäßigen Massage mit RIVIERA MED+ Hot Nacken & Schulter Roll On zu einer gesunden Arbeitsweise beiträgt.

Des Weiteren kann sich jeder Betroffene mit speziellen Dehnungsübungen und RIVIERA MED+ Hot Nacken & Schulter Roll On im Bedarfsfall bei der Linderung der Schmerzen sowie Lösung der Verspannung durch Massage helfen.

Zurück zur Übersicht

Kennen Sie schon unsere Produkte?

Jetzt entdecken